Die Revolution ist das größte, alles andere ist Quark.
Rosa Luxemburg

Mittwoch, Oktober 27, 2004

Wiedermal Rassismus


Hier hätte die Regierung mal wieder einen Aufstand der Anständigen auszurufen, damit alle Welt sieht, dass Deutschland garnicht so rassistisch ist, wie sie (die Welt) denkt. Das Gegenteil beweist ein Urteil, ausgesprochen in den USA, welches der afghanischen Familie Mashiri Asyl in den Staaten einräumen könnte. Familie Mashiri flüchtet allerdings nicht aus Afghanistan, sondern aus der Bundesrepublik Deutschland. Die Begründung der Richter liesst sich wie das, was (wir) linken, kritischen Menschen in ebender Republik seit 1990 predigen: Die Regierung sei "unwillig oder unfähig" die ausländische Bevölkerung vor rassistischen Übergriffen zu schützen. Laut einem Bericht auf Spiegel-Online sei die Familie in Hamburg mehrfach rassistischen Übergriffen ausgesetzt gewesen, darunter Mordandrohungen und offene Gewalt. "Nach dem Überfall auf ihren damals 14jährigen Sohn habe sie die Polizei verständigt. Jedoch ohne Erfolg, denn ihr sei gesagt worden, Ausländer müssten auf sich selbst aufpassen." (Quelle: Telepolis)

Innenminsiter Schily und der Rest der Regierungsbande machen sich derweil wenig Gedanken über den Stand der Sicherheit für Ausländer in D-Land. Ihre Sorge gilt, wie 2000, wie 1992, wie immerschon wenn es um deutschen Rechtsextremismus ging dem Ansehen von Deutschland im Ausland. Ob sich dies mit einem neuen Aufstand der Anständigen aufpolieren lässt? Und wer sind eigendlich diese Anständigen? Schily und Co jedenfalls kaum, auch den Hamburger Bullen kann man wenig Anstand bescheinigen. Aber wenn wir wieder singen: Pack die Lichterkette ein, nimm dein kleines Schwesterlein, dann sollen sie mal zuschaun, die ausländischen Investoren, was für ein friedliches Volk wir sind!

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home