Die Revolution ist das größte, alles andere ist Quark.
Rosa Luxemburg

Dienstag, Dezember 07, 2004

alle 4 Jahre wieder

sdfDie CDU schaltet auf ihrem Bundesparteitag um auf Angriff und legt schonmal die Wahlkampfthemen fest.

Und die sind auch nichts neues: Nationalismus und "Arbeit für alle". Dass sich mit solchen Themen gut Wahlen gewinnen lassen, dafür gab es in der Vergangenheit einige Beispiele. Dass beide Themen derartig schwachsinnig sind, dass man entweder lachen oder kotzen könnte, liegt wahrscheinlich an der Natur sogenannter demokratischer Wahlen. Ein Beispiel gefällig? "Im deutschen Interesse: Integration fördern und fordern, Islamismus bekämpfen!"

Was ist nun das deutsche Interesse? Allein diese Phrase ist unsinn genug, schließlich leben wir in der Europäischen Union und Islamismus bekämpfen sollte nicht im deutschen, sondern im demokratischen Interesse sein. Schaut man sich dann mal die Zahlen des Verfassungsschutzes an, ergibt sich ein bei weitem nicht so bedrohliches Bild. Eher scheint eine größere Gefahr von rechts zu kommen (während der VS im Jahr 2003 88 islamistisch motivierte Gewalttaten zählte, sind es im rechtsextremistischen Lager über 700). Zur Integrations-Phrase gibts hier ja schon einen Beitrag, des spar ich mir jetzt. Bin jedenfalls gespannt was die zwei Jahre Wahlkampf die vor uns liegen noch so alles bringen.

Die Schlacht ist eröffnet!

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home